Mit der Statistik des Stammbaum des Familie Winkler werden die Vorfahren analysiert und in Tabellenform und Diagrammform dargestellt.

Dabei werden die Daten in vier Kategorien zusammengefasst.

  1. Die Kategorie "Personen" umfasst Daten wie Gesamtzahl der Personen im Stammbaum, die Anzahl der männlichen und weiblichen Personen sowie die Anzahl der lebenden und toten Personen im Stammbaum. Weiterhin werden Ereignisse wie die Geburten und Tode skizziert. Auch die frühesten und letzten Geburtsdaten und Todesdaten werden genannt. Zuletzt wird die Lebensdauer der Personen ausgewertet und die höchsten erreichten Alter genannt.
  2. Die Kategorie "Familien" zeigt Daten wie die Anzahl der Familien im Stammbaum, die Eheschließungen sowie die jüngsten und ältesten Personen bei der Eheschleßung. Auch das jüngste und älteste Alter der Mutter und des Vaters bei der Geburt eines Kindes wird genannt. Zusätzlich dazu wird die Anzahl der Kinder ausgewertet und der Altersunterscheid der jüngsten und ältesten Kinder und der Ehepartner in der Familie dargestellt.
  3. In der Kategorie "Sonstige" werden allgemeine Daten bezogen auf den Stammbaum dargestellt. Darunter werden Daten wie die Anzahl der Datensätze, Anzahl der Ereignisse, die Anzahl der Medienobjekte und die Anzahl der Orte im Stammbaum genannt. Zuletzt wird mittels einer Weltkarte die geografische Verteilung der Vorfahren bzw. der Personen visualisiert.
  4. Mit der letzten Kategorie können Sie sich eigene Daten und Auswertungen generieren lassen. Zur Auswahl stehen Diagrammtypen die die Geburtsmonate und Sterbemonate, die Alter bezogen auf die Geburts- und Sterbejahre und die Anzahl der Kinder analysiert. Weiterhin kann eine Personenverteilung und die Analyse nach Land generiert werden.

Achtung: Auch in diesem Modul sind nicht alle Daten aus dem Stammbaum sichtbar, da sie Aufgrund der datenschutzrechtlichen Gegebenheiten verborgen wurden.

Sie können sich hier die statistischen Daten unserer Ahnenforschung bisher anschauen. Vielleicht können wir mit Hilfe Ihres Beitrags weitere Daten zu unseren Vorfahren sammeln und damit die Ahnenforschung weiterführen.

   
© winkler-family.eu